Kanton Zürich
Geographisches Informationssystem GIS-ZH
GeoLion: Geodatenkatalog / Geometadaten

Geodatenprodukt
Geodaten für Lärmgutachten
Zuständig für Geometadaten
Tiefbauamt
Ingenieur-Stab / Fachstelle Lärmschutz
Urs Waldner
Walcheplatz 2

8090 Zürich
Tel: +41 43 259 55 11
Tel direkt: +41 43 259 55 21
E-Mail: urs.waldner@bd.zh.ch
www: http://www.laerm.zh.ch
Nr.
P38
Bezeichnung
Geodaten für Lärmgutachten
Beschreibung
Verfügbare Geodaten für Lärmgutachten, welche im Einzelfall überprüft werden müssen.

Bezug:
a) Geodatenportal AV:
Üblicherweise werden die Geodäten der amtlichen Vermessung beim "Geodatenportal AV" bestellt.

b) GIS-Browser: "Strassenlärm": Die Lärmemissionen von Kantonsstrassen und weitere Geodäten können im GIS-Browser angeschaut und ausgedruckt werden. Beim Thema "Digitale Höhenmodelle" weiter empfohlen wird der Bezug der Geländedaten im Raster.

c) Downloaddienste: Die Vektordaten können über den Web-Feature-Service (WFS) gratis heruntergeladen werden. Zurzeit muss dafür eine GIS-Software verwendet werden.

d) Bestellung Geoshop
Die Geodäten können kostenpflichtigen Auslieferungen bestellt werden.

Hinweis Höhenmodelle:
Das DTM wird für die Geländemodellierung verwendet. Es wird die Verwendung von ESRI-ASCII-Grid empfohlen. Für kurze Handling- und Rechenzeiten wird empfohlen, die Rasterdaten im GIS mit einer Höhentoleranz von 0.2m in ein TIN (Triangulated Irregular Network = Dreiecksvermaschung) umzuwandeln. Vom TIN können entweder die Höhenpunkte als Geländepunkte oder die Kanten (bessere Visualisierung) in die Lärmberechnungsdateien übernommen werden. Bei der Verwendung von Höhenlinien muss damit gerechnet werden, dass ein Höhenfehler von bis zu 2 m auftritt, da im steilen Gelände zugunsten der Darstellbarkeit im Masstab 1:1'000 die 1 m Zwischenhöhenkurven nicht digital vorliegen.

Empfehlungen für Bestimmung von Gebäudehöhen
a) Die Höhe von geplanten Gebäude ist den Plänen zu entnehmen.

b) Für vor dem Jahr 2014 bestehende Gebäude kann mit dem DOM z.B. im GIS-Browser mit Info-Button bestimmt werden oder auch das DOM-ZH als Rasterdatensatz heruntergeladen werden. Im kantonalen Lärmbelastungskataster werden dafür alle DOM-Rasterpunktwerte aus dem ESRI ASCII Grid verwendet, welche mindestens einen Abstand von 1 m zum Gebäudepolygon haben.

c) Der kostenpflichtigen Geodatensatzes Swissbuilding 3D von Swisstopo (Bund) wird für bestehende Gebäude empfohlen. Dabei muss die Generalisierung von Gebäude- und Dachformen dieses Datensatzes berücksichtigt werden.
Geometadaten letzte Änderung
22.05.2017
Show image
Höheninformation um und entlang von Kantonsstrassen für Lärmberechnungen ohne Städte Zürich und Winterthur
Strassenlärm: Projektsteuerungsdaten
Show image
Fluglärmimmissionen und Anforderungen an Bauvorhaben bei Ersatz-, Neu- und Umbauten sowie Raumplanungsprojekte im Fluglärmbereich.
Show image
Die Informationsebene Bodenbedeckung ist eine generalisierte und kartografisch bearbeitete Darstellung realer Objekte mit flächiger Ausdehnung.
Show image
Lärmbelastete Gebiete, wo für Baubewilligungen in erschlossenen Gebieten Lärmgutachten oder Grobbeurteilungen notwendig sind (BVV Anh. 3.2 und 3.3).
Show image
Digitales Terrainmodell des Kantons Zürich (DTM ZH).
Show image
Digitales Oberflächenmodell des Kantons Zürich (DOM ZH).
Show image
Relief (Hillshade) des digitalen Oberflächenmodells des Kantons Zürich (DOM ZH).
Show image
Relief (Hillshade) des digitalen Terrainmodells des Kantons Zürich (DTM ZH).
Show image
Lärmbelastungskastaster von Kantons- und Gemeindestrassen im Kanton Zürich