Kanton Zürich
Geographisches Informationssystem GIS-ZH
GeoLion: Geodatenkatalog / Geometadaten

Geodatensatz
SwissBOUNDARIES3D (swisstopo)
Show image
Verantwortlich für Geodaten
Amt für Raumentwicklung
Geoinformation / GIS-Koordination
Mathias Marti
Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 30 22
Tel direkt: +41 43 259 27 23
E-Mail: mathias.marti@bd.zh.ch
www: http://www.are.zh.ch
Zuständig für Geometadaten
Amt für Raumentwicklung
Geoinformation / GIS-Koordination
Mathias Marti
Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 30 22
Tel direkt: +41 43 259 27 23
E-Mail: mathias.marti@bd.zh.ch
www: http://www.are.zh.ch
GIS-ZH Nr.
224
Bezeichnung
SwissBOUNDARIES3D (swisstopo)
Kurzbeschreibung
swissBOUNDARIES3D swisstopo.
Beschreibung
swissBOUNDARIES3D des Bundesamts für Landestopoigraphie.
Geokategorien / Themen
Politische und administrative Grenzen;
Schlüsselwörter
Grenze, Schweizergrenze, Kantonsgrenze, Bezirksgrenze, Gemeindegrenze
Geodaten aktueller Stand
01.01.2017
Nachführungstyp
jährlich
Bearbeitungsstatus
komplett
Geometadaten letzte Änderung
23.10.2017
Geographisches Gebiet / Ausdehnung
Schweiz
Referenzsystem
CH1903+_LV95
Erfassungsmassstab
1:25000
Lagegenauigkeit
2.5 [m]
Darstellungstyp
Vektor
Datenformat
ESRI Shapefile (.shp)
Geobasisdaten - ID
39 Gbdi
Rechtliche Grundlagen
Gesetzestyp
Referenznummer
Titel
Erlassdatum
nationales Gesetz
SR 510.62 Art. 22 ff.
05.10.2007
nationale Verordnung
SR 510.626 Art. 7, 13 ff.
21.05.2008
Geobasisdaten - Klasse
I Bundesrecht / -zuständigkeit
OGD-Geoshop
Nein

Geodatenbezug
mit Bestellformular / Nutzungsvertrag: Geodatenshop GIS-ZH
224 SwissBOUNDARIES3D (swisstopo) mit:
- 224.1 TLM_HOHEITSGEBIET (nur mit Verwaltungsauftrag)
- 224.2 TLM_HOHEITSGRENZE (nur mit Verwaltungsauftrag)
- 224.3 TLM_BEZIRKSGEBIET (nur mit Verwaltungsauftrag)
- 224.4 TLM_KANTONSGEBIET (nur mit Verwaltungsauftrag)
- 224.5 TLM_LANDESGEBIET (nur mit Verwaltungsauftrag)
Datenerfassung
Die Nachführung des Datensatzes swissBOUNDARIES3D erfolgt auf den Grundlagen der Amtlichen Vermessung (AV). Die Geometrien der Hoheitsgrenzen der AV werden je nach Verfügbarkeit, kantonsweiser Vollständigkeit und Plausibilität in das Produkt swiss-BOUNDARIES3D übernommen. Die Attribute werden gemäss dem Datenmodell aktualisiert. Die Gemeindeflächen (Attribut Gem_Flaeche, auf ha gerundet) werden jährlich neu gerechnet und ausgeglichen. Für Gemeinden und Kantonsgebiete, bei denen Grenzen in Seen verlaufen, wird das Attribut See_Flaeche mit dem Seeanteil in ha geführt (gilt nur für die Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufweisen).
Dokumentation (PDF)
GIS-ZH Nr.
224.1
Beschreibung
Administrative Grundeinheiten (Gemeinden)
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
\\sbd3201\gisbasis\swissBOUNDARIES3D\TLM_HOHEITSGEBIET.shp
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
UUID
String
Eindeutiger, stabiler und global gültiger Identifikationsschlüssel (GUID –global unique identifier - oder UUID –universally unique identifier-). Er wird automatisch mittels einer GUID-Funktion erstellt.
DATUM_AEND
Date
Datum der letzten Änderung des Objektes in der Datenbank. Wird beim Erstellen und bei jeder Änderung eines Objekts (Geometrie oder Attribute) automatisch gesetzt. Für die aus anderen Datensätzen migrierten Objekte wurde das Migrationsdatum gesetzt.
DATUM_ERST
Date
Erstellungsdatum des Objektes in der Datenbank. Wird beim Erstellen eines Objekts automa-tisch gesetzt. Für die aus anderen Datensätzen migrierten Objekte wurde das Migrationsda-tum gesetzt.
ERSTELL_J
Long Integer
Erstellungsdatum (Jahr) der ersten Datengrundlage. Wird beim Erstellen des Objektes (Geo-metrie und Attribute) dokumentiert. Für die migrierten Objekte aus GG25 wurde das Attribut YearOfChange übernommen.
ERSTELL_M
String
Erstellungsdatum (Monat) der ersten Datengrundlage. Wird beim Erstellen des Objektes (Ge-ometrie und Attribute) dokumentiert. Für die migrierten Objekte aus GG25 ist das Feld leer.
REVISION_J
Long Integer
Erstellungsdatum (Jahr) der für die aktuellste Revision benutzten Datengrundlage. Wird für al-le Objekte innerhalb des bearbeiteten Perimeters geändert, auch wenn die Objekte selbst kei-ne Änderung erfahren. Für die migrierten Objekte aus GG25 ist das Feld leer.
REVISION_M
String
Erstellungsdatum (Monat) der für die aktuellste Revision benutzten Datengrundlage. Wird für alle Objekte innerhalb des bearbeiteten Perimeters geändert, auch wenn die Objekte selbst keine Änderung erfahren. Für die migrierten Objekte aus GG25 ist das Feld leer.
GRUND_AEND
String
Grund der Änderung eines Objektes.
HERKUNFT
String
Herkunft der Daten. Wenn eine geometrische oder attributive Änderung durchgeführt worden ist, wird das Attribut ebenfalls aktualisiert. Als Wert steht die Datengrundlage der letzten Ände-rung des Objekts
HERKUNFT_J
Long Integer
Datum (Jahr) der Datengrundlage (Herkunft). Wird beim Erstellen und bei jeder Änderung des Objekts (Geometrie oder Attribute) dokumentiert. Für die migrierten Objekte aus GG25 wurde das Attribut YearOfChange übernommen.
HERKUNFT_M
String
Datum (Monat) der Datengrundlage (Herkunft). Wird beim Erstellen und bei jeder Änderung des Objekts (Geometrie oder Attribute) dokumentiert. Für die migrierten Objekte aus GG25 ist das Feld leer.
OBJEKTART
String
Administrative Einheit des Objektes:0GemeindegebietGemeindegebiet der Schweiz und des Fürsten-tums Liechtenstein sowie Exklaven des angren-zenden Auslands.1KantonsgebietGebiete, die der Oberhoheit eines Kantons un-terstehen. Der Staatswald Galm und Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufweisen und auf Stufe Gemeinden nicht aufgeteilt sind, werden als Kantonsgebiet modelliert.2KommunanzGebiete, die der Oberhoheit mehrerer politischer Gemeinden unterstehen (sog.
BFS_NUMMER
Long Integer
BFS-Bezirksnummer Wenn keine Bezirke vorhanden sind und für Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufwei-sen und auf Stufe Gemeinden nicht aufgeteilt sind, ist das Feld leer. Die Kantone Genf, Uri, Obwalden, Nidwalden, Glarus, Zug, Basel-Stadt und Appenzell Innerrhoden sind nicht weiter in Bezirke unterteilt
BEZIRKSNUM
Long Integer
BFS-Bezirksnummer Wenn keine Bezirke vorhanden sind und für Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufwei-sen und auf Stufe Gemeinden nicht aufgeteilt sind, ist das Feld leer. Die Kantone Genf, Uri, Obwalden, Nidwalden, Glarus, Zug, Basel-Stadt und Appenzell Innerrhoden sind nicht weiter in Bezirke unterteilt
KANTONSNUM
Long Integer
BFS-Kantonsnummer Seen: gemäss Teilflächen Kantone Fürstentum Liechtenstein: das Feld ist leer Ausländische Enklaven: das Feld ist leer
NAME
String
BFS-Gemeindename Seen: Seename Seeanteile: Seename mit Kantonskürzel
GEM_TEIL
String
Gemeindeteil
GEM_FLAECH
Double
Gemeindefläche, in ha berechnet und auf Bezirks- und Kantonsfläche ausgeglichen. Kein Wert für die Exklaven, die gesamte Fläche ist nur im Hauptteilpolygon vorhanden.
SEE_FLAECH
Double
Anteil Seefläche innerhalb der Gemeinde in ha. Gilt nur für die Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufweisen und auf Stufe Gemeinden aufgeteilt sind.
ICC
String
Internationaler Ländercode (ISO 3166-1-alpha-2 code)
SHN
String
Eindeutiger Code des Objekts für Hoheitsgebiete. Name zusammengesetzt aus ICC, BEZIRKSNUMMER und BFS_NUMMER Wenn keine Bezirke vorhanden sind und für Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufwei-sen und auf Stufe Gemeinden nicht aufgeteilt sind: BEZIRKSNUMMER = KANTONSNUM-MER * 100.
REVISION_Q
String
Vergangene erfolgreiche Qualitätstests.
EINWOHNERZ
Long Integer
Einwohnerzahl der Gemeinde. Die Zahlen stammen aus der Bilanz der ständigen Wohnbevöl-kerung vom Bundesamt für Statistik (BFS) . Der Stand der Einwohnerzahl stimmt nicht immer mit dem administrativen Status der Gemeinden überein. Der genaue Stand ist in den Nachfüh-rungsinformationen zu jeder Ausgabe dokumentiert. Die Einwohnerzahl ist nur im Hauptteilpo-lygon vorhanden. Für die Exklaven gibt es kein Wert.
GIS-ZH Nr.
224.2
Beschreibung
Administrative Grenzen (Landes-, Kantons-, Bezirks- und Gemeindegrenzen
Geometrietyp
Linie
Pfad\Filename
\\sbd3201\gisbasis\swissBOUNDARIES3D\TLM_HOHEITSGRENZE.shp
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
UUID
Unknown
vgl. 224.1
HERKUNFT
Unknown
OBJEKTART
String
0Landesgrenze1Grenze zwischen zwei Kantonen2Grenze zwischen zwei Bezirken3Grenze zwischen zwei Gemeinden
DATUM_AEND
Date
vgl. 224.1
DATUM_ERST
Date
ERSTELL_J
Long Integer
ERSTELL_M
Unknown
REVISION_J
Long Integer
REVISION_M
Unknown
GRUND_AEND
Unknown
HERKUNFT_J
Long Integer
HERKUNFT_M
Unknown
MUTATIONS_
Date
Genaues Datum der Genehmigung der Grenzmutation. Wenn dieses Datum nicht bekannt ist, bleibt Mutations_Datum leer.
ICC
Unknown
Zugehörigkeit eines Hoheitsgebietes resp. die durch eine Landesgrenze getrennten Länder mit dem Internationalen Ländercode (ISO 3166-1-alpha-2 code)
REVISION_Q
Unknown
GIS-ZH Nr.
224.3
Beschreibung
Bezirksgebiete
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
\\sbd3201\gisbasis\swissBOUNDARIES3D\TLM_BEZIRKSGEBIET.shp
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
UUID
Unknown
vgl. 224.1
DATUM_AEND
Date
vgl. 224.1
DATUM_ERST
Date
ERSTELL_J
Long Integer
ERSTELL_M
Unknown
REVISION_J
Long Integer
REVISION_M
Unknown
GRUND_AEND
Unknown
HERKUNFT
Unknown
HERKUNFT_J
Long Integer
HERKUNFT_M
Unknown
OBJEKTART
String
Administrative Einheit des Objektes:0BezirkDer Bezirk ist eine administrative Einheit welche sich hierarchisch zwischen Kanton und Gemeinde eingliedert. Die Kantone Genf, Uri, Obwalden, Nidwalden, Glarus, Zug, Basel-Stadt und Appenzell Innerrhoden sind nicht weiter in Bezirke unterteilt.
BEZIRKSNUM
Long Integer
BFS-Bezirksnummer
SEE_FLAECH
Double
Anteil Seefläche innerhalb des Bezirks in ha. Gilt nur für die Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufweisen und auf Stufe Bezirke aufgeteilt sind.
REVISION_Q
Unknown
BEZIRK_FLA
Double
Bezirksfläche, in ha berechnet und auf Kantonsfläche ausgeglichen. Kein Wert für die Exkla-ven, die gesamte Fläche ist nur im Hauptteilpolygon vorhanden.
BEZIRK_TEI
String
Bezirksteil
NAME
String
Bezirksname. Der Name ist einsprachig in der Mehrheitssprache des jeweiligen Bezirks gehal-ten.
KANTONSNUM
Long Integer
BFS-Kantonsnummer
ICC
String
Internationaler Ländercode (ISO 3166-1-alpha-2 code)
EINWOHNERZ
Long Integer
Einwohnerzahl des Bezirks. Die Zahlen stammen aus der Bilanz der ständigen Wohnbevölke-rung vom Bundesamt für Statistik (BFS). Der Stand der Einwohnerzahl stimmt nicht immer mit dem administrativen Status der Gemeinden überein. Der genaue Stand ist in den Nachfüh-rungsinformationen zu jeder Ausgabe dokumentiert. Die Einwohnerzahl ist nur im Hauptteilpo-lygon vorhanden. Für die Exklaven gibt es kein Wert.
GIS-ZH Nr.
224.4
Beschreibung
Kantonsgebiete
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
\\sbd3201\gisbasis\swissBOUNDARIES3D\TLM_KANTONSGEBIET.shp
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
UUID
Unknown
vgl. 224.1
DATUM_AEND
Date
vgl. 224.1
DATUM_ERST
Date
ERSTELL_J
Long Integer
ERSTELL_M
Unknown
REVISION_J
Long Integer
REVISION_M
Unknown
GRUND_AEND
Unknown
HERKUNFT
Unknown
HERKUNFT_J
Long Integer
HERKUNFT_M
Unknown
OBJEKTART
String
Administrative Einheit des Objektes:0Kanton
KANTONSNUM
Long Integer
BFS-Kantonsnummer
SEE_FLAECH
Double
Anteil Seefläche innerhalb des Kantons in ha. Gilt nur für die Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufweisen und auf Stufe Kantone aufgeteilt sind.
REVISION_Q
Unknown
KT_FLAECH
Double
Kantonsfläche, in ha berechnet. Kein Wert für die Exklaven, die gesamte Fläche ist nur im Hauptteilpolygon vorhanden.
KT_TEIL
String
Kantonsteil
NAME
String
Kantonsname. Der Name ist einsprachig in der Mehrheitssprache des jeweiligen Kantons ge-halten.
ICC
String
Internationaler Ländercode (ISO 3166-1-alpha-2 code)
EINWOHNERZ
Long Integer
Einwohnerzahl des Kantons. Die Zahlen stammen aus der Bilanz der ständigen Wohnbevölke-rung vom Bundesamt für Statistik (BFS) . Der Stand der Einwohnerzahl stimmt nicht immer mit dem administrativen Status der Gemeinden überein. Der genaue Stand ist in den Nachfüh-rungsinformationen zu jeder Ausgabe dokumentiert. Die Einwohnerzahl ist nur im Hauptteilpo-lygon vorhanden. Für die Exklaven gibt es kein Wert.
GIS-ZH Nr.
224.5
Beschreibung
Landesgebiete
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
\\sbd3201\gisbasis\swissBOUNDARIES3D\TLM_LANDESGEBIET.shp
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
UUID
Unknown
vgl. 224.1
DATUM_AEND
Date
vgl. 224.1
DATUM_ERST
Date
ERSTELL_J
Long Integer
ERSTELL_M
Unknown
REVISION_J
Long Integer
REVISION_M
Unknown
GRUND_AEND
Unknown
HERKUNFT
Unknown
HERKUNFT_J
Long Integer
HERKUNFT_M
Unknown
OBJEKTART
String
Administrative Einheit des Objektes:0LandLandesgebiet
SEE_FLAECH
Double
Anteil Seefläche innerhalb des Landes in ha. Gilt nur für die Seen, die eine Fläche grösser als 5 km2 aufweisen und auf Stufe Land aufgeteilt sind.
ICC
String
Internationaler Ländercode (ISO 3166-1-alpha-2 code)
REVISION_Q
Unknown
LANDESFLAE
Double
Landesfläche, in ha berechnet. Kein Wert für die Exklaven, die gesamte Fläche ist nur im Hauptteilpolygon vorhanden (für Deutschland und Italien nur für die Enklaven in der Schweiz).
LAND_TEIL
String
Landesteil
NAME
String
Landesname. Der Name ist einsprachig in der Mehrheitssprache des jeweiligen Landes gehal-ten.
EINWOHNERZ
Long Integer
Einwohnerzahl des Landes (für Deutschland und Italien nur für die Enklaven in der Schweiz).