Kanton Zürich
Geographisches Informationssystem GIS-ZH
GeoLion: Geodatenkatalog / Geometadaten

Geodatensatz
RIMINI (swisstopo)
Show image
Verantwortlich für Geodaten
Amt für Raumentwicklung
Geoinformation / GIS-Koordination
Mathias Marti
Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 30 22
Tel direkt: +41 43 259 27 23
E-Mail: mathias.marti@bd.zh.ch
www: http://www.are.zh.ch
Zuständig für Geometadaten
Amt für Raumentwicklung
Geoinformation / GIS-Koordination
Mathias Marti
Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 30 22
Tel direkt: +41 43 259 27 23
E-Mail: mathias.marti@bd.zh.ch
www: http://www.are.zh.ch
GIS-ZH Nr.
83
Bezeichnung
RIMINI (swisstopo)
Kurzbeschreibung
Digitales Höhenmodell RIMINI (swisstopo)
Beschreibung
Das Bundesamt für Landestopografie (swisstopo) vertreibt das landesweite digitale Höhenmodell RIMINI, das um
1965 von militärischen Stellen erhoben wurde. Es handelt sich dabei um einen Datensatz, welcher die Topografie
der Erdoberfläche beschreibt. RIMINI eignet sich für sämtliche Anwendungen, bei denen im Sinne von Übersichten
flächendeckende Höhendaten mit geringerer Genauigkeit über die Schweiz und das grenznahe Ausland gefragt
sind. RIMINI wird nicht nachgeführt und auch nicht mehr korrigiert.
Geokategorien / Themen
Höhen;
Schlüsselwörter
Höhenmodell
Geodaten aktueller Stand
31.12.1965
Nachführungstyp
nicht geplant
Bearbeitungsstatus
komplett
Geometadaten letzte Änderung
11.05.2017
Geographisches Gebiet / Ausdehnung
Schweiz
Referenzsystem
CH1903+_LV95
Erfassungsmassstab
1:50000
Auflösung
250.0[m]
Darstellungstyp
Raster
Datenformat
TIFF/Worldfile (.tif/.tfw)
Geobasisdaten - ID
41 Gbdi
Rechtliche Grundlagen
Gesetzestyp
Referenznummer
Titel
Erlassdatum
nationales Gesetz
SR 510.62 Art. 22 ff.
05.10.2007
nationale Verordnung
SR 510.626 Art. 7
21.05.2008
nationale Verordnung
SR 748.131.1 Art. 58b Abs. 3
23.11.1994
Geobasisdaten - Klasse
I Bundesrecht / -zuständigkeit
OGD-Geoshop
Nein

Geodatenbezug
mit Bestellformular / Nutzungsvertrag: Geodatenshop GIS-ZH
83 RIMINI (swisstopo) mit:
- 83.1 RIMINI (nur mit Verwaltungsauftrag)
Datenerfassung
RIMINI wurde Mitte der 60er Jahre durch die Gruppe für Rüstungsdienste (GRD) und die Gruppe für Generalstabsdienste
(GGST) in Zusammenarbeit mit einer privaten Firma lanciert. Der Datensatz, als regelmässiger Höhenraster
mit einer Maschenweite von 250 m konzipiert, bildete das erste Geländemodell, das die Schweiz flächendeckend
erfasste. Die Höhen dieser Rasterpunkte wurden durch speziell zusammengestellte WK-Einheiten mit Hilfe eines
transparenten Zentimeter-Gitters der Landeskarte 1:25'000 (LK25) entnommen, auf Lochbelege übertragen und
anschliessend in EDV-gerechter Form erfasst. Im grenznahen Ausland und in einigen Alpengebieten, in denen die
LK25 damals noch nicht vorlag, wurden die Rasterhöhen im Abstand von 500 m der Landeskarte 1:50'000 entnommen
und linear auf 250 m interpoliert.
Dokumentation (PDF)
Geodatenprodukte
ArcMap .mxd
ArcMap .lyr
GIS-ZH Nr.
83.1
Beschreibung
RIMINI
Geometrietyp
Keine (Tabelle)
Pfad\Filename
\\sbd3201\gisbasis\hoehen\rimini\rimini
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
VALUE
Double
Höhenwert