Kanton Zürich
Geographisches Informationssystem GIS-ZH
GeoLion: Geodatenkatalog / Geometadaten

Geodatensatz
Vegetationskundliche Kartierung der Wälder (Waldvegetationskarte)
Show image
Verantwortlich für Geodaten
Amt für Landschaft und Natur
Abteilung Wald
Charles Henry
Weinbergstrasse 15
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 27 48
Tel direkt: +41 43 259 27 43
E-Mail: charles.henry@bd.zh.ch
www: http://www.wald.kanton.zh.ch
Zuständig für Geometadaten
Amt für Landschaft und Natur
Abteilung Wald
Charles Henry
Weinbergstrasse 15
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 27 48
Tel direkt: +41 43 259 27 43
E-Mail: charles.henry@bd.zh.ch
www: http://www.wald.kanton.zh.ch
GIS-ZH Nr.
110
Bezeichnung
Vegetationskundliche Kartierung der Wälder (Waldvegetationskarte)
Kurzbeschreibung
Vegetationskundliche Kartierung der Wälder im Kanton Zürich (Waldvegetationskarte).
Beschreibung
Waldvegetationskarten, auch (vegetationskundliche) Standortskarten genannt, bezeichnen die natürlichen Waldgesellschaften, die ohne menschliche Eingriffe zu erwarten wären. Im Unterschied zu Bestandeskarten beziehen sie sich nicht auf die aktuelle Bestockung, sondern auf eine potentielle natürliche Vegetation. Sie sind Ausdruck der Standorteigenschaften. Neben der potentiell natürlichen Waldgesellschaften geben sie über waldbauliche Eigenschaften (Ertragsfähigkeit, geeignete und ungeeignete Baumarten, mögliche Betriebsarten, Befahrbarkeit) Auskunft.

Das Buch Die Waldstandorte im Kanton Zürich, P. Schmider et al. (1993) ergänzt die Karten und liefert Interpretationsmöglichkeiten.
Die Vegetationskarte ist ein Gemeinschaftswerk der Abteilung Wald (ehem. OFA) und der Fachstelle Naturschutz.

Die Vegetationskarte stellt eine sehr wichtige Planungsgrundlage dar: Sie ermöglicht eine standortgerechte Baumartenwahl und –behandlung bei Waldverjüngungen und Pflegeeingriffen. Auch dient sie der Übersicht über die Vorkommenshäufigkeit von Waldgesellschaften oder Standortseigenschaften und bildet eine wichtige Grundlage für andere forstliche Planungsanwendungen wie z.B. die Bonitätskarte.

Geokategorien / Themen
Landwirtschaft; Wald, Flora, Fauna; Umweltschutz, Lärm; Boden;
Schlüsselwörter
Waldvegetation
Geodaten aktueller Stand
31.12.1997
Nachführungstyp
nicht geplant
Bearbeitungsstatus
komplett
Geometadaten letzte Änderung
05.12.2017
Geographisches Gebiet / Ausdehnung
Kanton Zürich
Referenzsystem
CH1903+_LV95
Erfassungsmassstab
1:5000
Lagegenauigkeit
1.0 [m]
Darstellungstyp
Vektor
Datenformat
ESRI ArcSDE-Layer
Geobasisdaten - ID
Anhang KGeoIV
Anhang 2
Zugangsberechtigungsstufe
A
Freie Nutzung und Weitergabe
Ja
Download-Dienst
Opt.
OGD-Geoshop
Ja   ab 1.1.2018
Download via GIS-Browser:
Vegetationskundliche Kartierung der Wälder im Kanton Zürich

110 Vegetationskundliche Kartierung der Wälder (Waldvegetationskarte) mit:
- 110.3 Vegetationskundliche Kartierung der Wälder im Kanton Zürich (Waldvegetationskarte)


Geodatenbezug
bis 31.12.2017
mit Bestellformular / Nutzungsvertrag: Geodatenshop GIS-ZH
110 Vegetationskundliche Kartierung der Wälder (Waldvegetationskarte) mit:
- 110.3 Vegetationskundliche Kartierung der Wälder im Kanton Zürich (Waldvegetationskarte)
Datenerfassung
Grundlage für die Digitalisierung bilden masshaltige Folien aus der analogen Kartierung im Massstab 1:5'000. Der grösste Teil wurde am damaligen Oberforstamt digitalisiert.

Die Kartierung erfolgte gemeindeweise auf Übersichtsplänen aus den 70er Jahren. Dies führte zu Unstimmigkeiten (v.a. Kartenrandprobleme) beim Digitalisieren und Zusammensetzen der Gemeindekarten in eine gesamtkantonale Übersicht.

In der digitalen Version der Karte ist immer die Version der zuerst erfassten Gemeinde massgebend. Die Daten in den nachfolgenden Gemeinden wurden soweit als nötig angepasst. Für die Orginalkartierung muss auf die analogen Karten zurückgegriffen werden.
Datengrundlage
Die Vegetationskarte beruht auf einer Kartierung der Generalunternehmerin BGU. Die Kartiermethode ist im Buch Die Waldstandorte im Kanton Zürich, P. Schmider et al. (1993) beschrieben. Kartiert wurde in den Jahren 1982–1986.
Bemerkungen
Die Abteilung Wald erstellt für forstamtliche Zwecke und aufgrund vegetationskundlicher Daten folgende Karten:

- Waldgesellschaften und ihre Standorte
- Bonitätskarte
- Ökologische Einteilung der Wälder
- Generalisierte Vegetationskarte
GIS-ZH Nr.
110.3
Beschreibung
publizierte FC auf GISZHPUB ist aus der View ALN_WALD.VEGETATIONSKARTE_F_V abgeleitet.
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WALD_VEGETATIONSKARTE_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
BUBONI
Float
Buchen-Bonität, Herleitung aus Fichten-Bonität
EICH_KAT
String
Kategorie bei Eichenprojekten
EK72
String
Kurzbezeichnung nach Ellenberg Klötzli (Feldname geändert weil EK72 neu mit Geometrie vorhanden, G.Holl., 6.10.2008)
EK72_CH
String
Kurzbezeichnung Schweiz gemäss Nais Seiten 88 ff.
EKBAW
String
Referenz zu Baumartenwahl (im GIS-Browser verwendet)
EKPDF
String
Referenz zu PDF-Datei (im GIS-Browser verwendet)
ERTRAGKL
Long Integer
Ertragsklasse zur Berechnung der Entschädigung in Waldreservaten, Werte 1,2,4 (Multiplikation mit Fr. 50.-)
FIBONI
Float
Fichten-Bonität
GWL
Long Integer
Gesamtwuchsleistung, eingetragen von D. Lüthy
KLASS1
Long Integer
Klassierung 1, generalisierte VK, E. Oberholzer, W. Leimbacher ca. 1999
KLASS2
Long Integer
Klassierung 2, stärker generalisierte Version von Klassierung 1
KLASS3
Long Integer
Klassierung 3, FK7, R. Müller, M. Luchsinger, Februar 2003
KLASS4
Long Integer
Klassierung 4, unbekannt
KLASS5
Long Integer
Klassierung 5, Eicheneignung in Funktion der Waldgesellschaft, St. Hatt, Büro Weiller, im Auftrag FK4
KLASS6
Long Integer
Klassierung 6, Eibenförderung im Kanton Zürich, Merkblatt 1 "Günstige Standorte für Eibenverjüngung"
LBHBGU
Long Integer
Laubholzanteil empfohlenl, Referenz S: 246 - 249
LBHMAX
Long Integer
Laubholzanteil maximall, Referenz S: 246 - 249
LBHMIN
Long Integer
Laubholzanteil minimal, Referenz S: 246 - 249
LIWACODE
Long Integer
Lichter Wald, Werte 0,3,6,9 (Resultate aus Arbeitsgruppe LiWa, M.Fehr), siehe htVK_LichterWald
LMUTDAT
Date
letztes Mutationsdatum und -Zeit des Datensatzes (wird automatisch eingetragen)
LMUTUSER
String
Person oder Maschine der mutierenden Person (wird automatisch eingetragen)
OBJECTID
Long Integer
ohne Bedeutung (von ARCGIS automatisch erzeugter Schlüssel)
SEBACODE
Long Integer
Seltene Baumarten, 1 - 4, s.selten - häufig, codiert gemäss , Referenz S: 241
SYMBOL
Long Integer
Farbcode für Kartendarstellung mit ARCINFO-AML
SYMBOL_PAN
Long Integer
PANTONE-Farbcode für Darstellung im GIS-Browser (entspricht Attribut SYMBOL)
VECODE
Long Integer
Vegetationseinheit, Referenzen beziehen sich auf das Buch "Die Waldstandorte im Kanton Zürich", 1993
VEGETATIONSKARTE_ID
Long Integer
Primärschlüssel der FC (ist eineindeutig, wird automatisch erzeugt)
VENAME
String
Name der Waldgesellschaft (nach Ellenberg Klötzli)