Kanton Zürich
Geographisches Informationssystem GIS-ZH
GeoLion: Geodatenkatalog / Geometadaten

Geodatensatz
Naturgefahrenkarte
Show image
Verantwortlich für Geodaten
Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft
Abteilung Wasserbau
Ruedi Karrer
Walcheplatz 2
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 32 24
Tel direkt: +41 43 259 31 41
E-Mail: ruedi.karrer@bd.zh.ch
www: http://www.wasserbau.zh.ch
Zuständig für Geometadaten
Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft
Abteilung Wasserbau
Ruedi Karrer
Walcheplatz 2
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 32 24
Tel direkt: +41 43 259 31 41
E-Mail: ruedi.karrer@bd.zh.ch
www: http://www.wasserbau.zh.ch
GIS-ZH Nr.
44
Bezeichnung
Naturgefahrenkarte
Kurzbeschreibung
Darstellung der Naturgefahren im Kanton Zürich im Masstab 1:5'000 mit den zwei Hauptprozessen Hochwasser und Massenbewegungen
Beschreibung
Die Naturgefahrenkarte zeigt, welche Gebiete durch Naturgefahren gefährdet sind. Gemäss Vorgaben des Bundes werden vier verschiedene Gefahrenstufen unterschieden, welche aus der Untersuchung der beiden Hauptprozesse Hochwasser (Hochwasser Fliessgewässer und Seehochwasser) sowie Massenbewegungen (Steinschlag/Blockschlag, Rutschungen permanent, Rutschungen spontan und Hangmuren) resultieren. Für weitere Hinweisprozesse (Oberflächenabfluss/Vernässung, Ufererosion, Übermurung/Übersarung, Grundwasseraufstoss, Rückstau in Kanalisation und inaktive Rutschungen) werden Hinweisflächen erfasst. Der Hauptprozess Hochwasser wird flächendeckend über den ganzen Kanton erarbeitet, der Hauptprozess Massenbewegungen nur in ausgewählten Gemeinden. Die Ersterfassung wurde Ende 2017 abgeschlossen
Geokategorien / Themen
Gewässer; Naturbedingte Risiken;
Schlüsselwörter
Gefahrenkarten, Gefahrenkartierung, Gefahrendaten, Massenbewegungen, Synoptische Gefahrenkarten, Hauptprozess Hochwasser, Hauptprozess Massenbewegungen, Intensitätsflächen Hochwasser, Intensitätsflächen Massenbewegungen,
Nachführungstyp
laufend
Bearbeitungsstatus
in Entwicklung
Geometadaten letzte Änderung
11.12.2017
Geographisches Gebiet / Ausdehnung
Kanton Zürich
Referenzsystem
CH1903+_LV95
Erfassungsmassstab
1:5000
Lagegenauigkeit
1.0 [m]
Darstellungstyp
Vektor
Datenformat
ESRI ArcSDE-Layer
Geobasisdaten - ID
166 Gbdii
Rechtliche Grundlagen
Gesetzestyp
Referenznummer
Titel
Erlassdatum
nationales Gesetz
SR 721.100 Art. 6
21.06.1991
nationales Gesetz
SR 721.100.1 Art. 21, 27
21.06.1991
nationales Gesetz
SR 921.0 Art. 36
04.10.1991
nationale Verordnung
SR 921.01 Art. 15 ff.
30.11.1992
kantonales Gesetz
LS 724.11 § 22 Abs. 2
02.06.1991
Geobasisdaten - Klasse
II Bundesrecht / Kantonszuständigkeit
Anhang KGeoIV
Anhang 1
Zugangsberechtigungsstufe
A
Freie Nutzung und Weitergabe
Ja
Download-Dienst
Ja
OGD-Geoshop
Ja   ab 1.1.2018
Download via GIS-Browser:
Naturgefahrenkarte

44 Naturgefahrenkarte mit:
- 44.1 Prioritäten Erfassung Naturgefahrenkarten
- 44.2 Gefahrenbereiche Hochwasser
- 44.3 Hinweisflächen Hochwasser
- 44.4 Intensitätsflächen Hochwasser 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.5 Intensitätsflächen Hochwasser 300-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.6 Intensitätsflächen Hochwasser 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.7 Gefahrenbereiche Massenbewegungen
- 44.8 Hinweisflächen Massenbewegungen
- 44.9 Intensitätsflächen Massenbewegungen 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.10 Intensitätsflächen Massenbewegungen 300-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.11 Intensitätsflächen Massenbewegungen 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.12 Intensitätsflächen permanente Rutschungen (Massenbewegungen)
- 44.13 Synoptische Gefahrenkarte
- 44.14 Untersuchtes Gebiet Synoptische Gefahrenkarte
- 44.15 Koten-/Tiefenwerte Hochwasser (Daten vor 2006)
- 44.16 Intensitätsflächen Hochwasser 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006)
- 44.17 Intensitätsflächen Hochwasser 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006)
- 44.18 Intensitätsflächen Hochwasser 300-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006)
- 44.30 Nicht untersuchtes Gebiet Synoptische Gefahrenkarte


Geodatenbezug
bis 31.12.2017
mit Bestellformular / Nutzungsvertrag: Geodatenshop GIS-ZH
44 Naturgefahrenkarte mit:
- 44.1 Prioritäten Erfassung Naturgefahrenkarten
- 44.2 Gefahrenbereiche Hochwasser
- 44.3 Hinweisflächen Hochwasser
- 44.4 Intensitätsflächen Hochwasser 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.5 Intensitätsflächen Hochwasser 300-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.6 Intensitätsflächen Hochwasser 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.7 Gefahrenbereiche Massenbewegungen
- 44.8 Hinweisflächen Massenbewegungen
- 44.9 Intensitätsflächen Massenbewegungen 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.10 Intensitätsflächen Massenbewegungen 300-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.11 Intensitätsflächen Massenbewegungen 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
- 44.12 Intensitätsflächen permanente Rutschungen (Massenbewegungen)
- 44.13 Synoptische Gefahrenkarte
- 44.14 Untersuchtes Gebiet Synoptische Gefahrenkarte
- 44.15 Koten-/Tiefenwerte Hochwasser (Daten vor 2006)
- 44.16 Intensitätsflächen Hochwasser 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006)
- 44.17 Intensitätsflächen Hochwasser 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006)
- 44.18 Intensitätsflächen Hochwasser 300-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006)
- 44.30 Nicht untersuchtes Gebiet Synoptische Gefahrenkarte
Datenerfassung
Als Hintergrundinformationen werden für die Gefahrenkartenpläne 1:5'000 der Übersichtsplan sowie das öffentliche Gewässernetz verwendet. Die Ersterfassungen erfolgen durch diverse Ingenieurbüros (mit entsprechenden Modellberechnungen) und gelangen via dem Koordinationsbüro EBP (Ernst Basler und Partner AG, Zollikon) topologisch bereinigt zum AWEL Wasserbau, wo die Daten nach einer Schlussprüfung in die gesamtkantonalen Datenebenen integriert werden. Weitere Projektgrundlagen sind im Pflichtenheft enthalten. Zudem ist in einem kantonalen Übersichtskärtchen der Erfassungsstand festgehalten. Das Endergebnis bilden die gemeindeweise mit Baudirektionsverfügung festgesetzten Gefahrenkarten mit sämtlichen dazugehörenden Plänen und Berichten.

Gemeindeweise Ersterfassung ab 1999, seit 2006 nach Einzugsgebieten; Ersterfassung Ende 2017 abgeschlossen
Datengrundlage
Übersichtsplan 1:5'000 und fachspezifische Grundlagen/Auswertungen (Hochwasserstudien, Modelle,...)
Dokumentation (PDF)
GIS-ZH Nr.
44.1
Beschreibung
Prioritätenliste/Metadaten der zu erfassenden Gefahrenkarten nach Gemeinden/Einzugsgebieten
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_NATURGEFAHREN_PRIORITAET_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
GK_REGION
String
Gefahrenkartenregionen (50 Zeichen)
ZEITRAUM
String
Erfassungsperiode (20 Zeichen)
STATUS
String
Erfassungs-/Nachführungsstand (50 Zeichen) mit folgenden Werten:
- in Bearbeitung
- festgesetzt
- zur Zeit in Gesamtrevision
GK_BERICHT
String
Technischer Bericht der Gefahrenkarten als PDF via Link abrufbar (50 Zeichen)
NR
Float
Nummer der Gefahrenkartenregion (Nr. 1.1 - 8.1)
ERLASSDATUM
Date
Erlassdatum
- tt.mm.jj
- wo Erlassdatum noch fehlend
BFS
Short Integer
BFS-Nummer der Gemeinde (Wert 1-298)
BUDGET_2010
String
Bearbeitungsschritt nach Budget 2010 (50 Zeichen) mit den Werten:
- Start für 2010 geplant
- Start für 2010 geplant, verschoben
- Unterbruch im 2010
- festgesetzt
- trotz Budgetkürzung 2010 fertig zu stellen
GEMEINDENAME
String
Name der Gemeinde (30 Zeichen)
PRIORITAET
String
Bearbeitungsstand:
festgesetzt, in Bearbeitung, 1. - 8.Priorität
ERFASSUNGSFIRMA
String
Name des Erfassungsbüros (50 Zeichen)
SCHWACHSTELLENKARTE
String
Schwachstellenkarte als PDF via Link abrufbar
ERLASSNUMMER
String
Nummer der Erlassverfügung (20 Zeichen)
STICHDATUM
String
Beginn der Gefahrnekartenbearnbeitung (50 Zeichen)
GIS-ZH Nr.
44.2
Beschreibung
Gefahrenbereiche Hochwasser
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_HW_GK_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
GEFSTUFE_HW
Short Integer
Massgebende Gefahrenstufe für den Hauptprozess Hochwasser, abgeleitet aus Matrixfeldnummer und Unterprozess, unter Anwendung der Gefahrenstufendiagramme: 1 = Restgefaehrdung, gelb schraffiert; Hinweisbereich, 2 = geringe Gefaehrdung, gelb; Hinweisbereich, 3 = mittlere Gefaehrdung, blau; Gebotsbereich, 4 = erhebliche Gefaehrdung, rot; Verbotsbereich

Keine Gefährdung: farblos
LABEL_HW
String
Label für Gefahrenkarte Hochwasser mit Code Unterprozess (hf = Hochwasser Fliessgewässer, hs = Seehochwasser) und massgebender Matrixfeldnummer. Schreibweise: ohne Leerschläge, Angaben zu überlagernden Prozessen durch Schrägstrich getrennt; Beispiel: hf5/hs1
GIS-ZH Nr.
44.3
Beschreibung
Hinweisflächen Hochwasser
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_HW_HINDAT_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
PROZESS
Short Integer
1 = Oberflaechenabfluss/Vernässung, 2 = Ufererosion, 3 = Uebermurung/Uebersarung, 4 = Rueckstau in Kanalisation, 5 = Grundwasseraufstoss
GIS-ZH Nr.
44.4
Beschreibung
Intensitätsflächen Hochwasser 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_HW_IK100_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
CHANGE_DATE
Date
Datum der Erstellung/letzten Änderung
INT_100
Short Integer
Intensitätsstufe für die angegebene Prozessquelle (pq-id): 1 = schwach, 2 = mittel, 3 = stark
PQ_ID
Long Integer
Eindeutige Identifikationsnummer der Prozessquelle (gemäss separater Tabelle Syn_PQ)
P_TYP
Short Integer
Typ des Unterprozesses: 1 = Hochwasser Fliessgewässer, 2 = Seehochwasser
TIEFE_100
Short Integer
Wassertiefe für die angegebene Prozessquelle (pq_id):
1: 0.01 - <0.25 m
2: 0.25 - <0.50 m
3: 0.50 - <0.75 m
4: 0.75 - <1.00 m
5: 1.00 - <1.50 m
6: 1.50 - <2.00 m
7: >= 2.00 m
8: Überschwemmung ausserhalb Untersuchungsperimeter
GIS-ZH Nr.
44.5
Beschreibung
Intensitätsflächen Hochwasser 300- jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_HW_IK300_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
CHANGE_DATE
Date
Datum der Erstellung/letzten Änderung
INT_300
Short Integer
Intensitätsstufe für die angegebene Prozessquelle (pq-id): 1 = schwach, 2 = mittel, 3 = stark
PQ_ID
Long Integer
Eindeutige Identifikationsnummer der Prozessquelle (gemäss separater Tabelle Syn_PQ)
P_TYP
Short Integer
Typ des Unterprozesses: 1 = Hochwasser Fliessgewässer, 2 = Seehochwasser
TIEFE_300
Short Integer
Wassertiefe für die angegebene Prozessquelle (pq_id):
Wassertiefe für die angegebene Prozessquelle (pq_id):
1: 0.01 - <0.25 m
2: 0.25 - <0.50 m
3: 0.50 - <0.75 m
4: 0.75 - <1.00 m
5: 1.00 - <1.50 m
6: 1.50 - <2.00 m
7: >= 2.00 m
8: Überschwemmung ausserhalb Untersuchungsperimeter
GIS-ZH Nr.
44.6
Beschreibung
Intensitätsflächen Hochwasser 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_HW_IK30_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
CHANGE_DATE
Date
Datum der Erstellung/letzten Änderung
INT_30
Short Integer
Intensitätsstufe für die angegebene Prozessquelle (pq-id): 1 = schwach, 2 = mittel, 3 = stark
PQ_ID
Long Integer
Eindeutige Identifikationsnummer der Prozessquelle (gemäss separater Tabelle Syn_PQ)
P_TYP
Short Integer
Typ des Unterprozesses: 1 = Hochwasser Fliessgewässer, 2 = Seehochwasser
TIEFE_30
Short Integer
Wassertiefe für die angegebene Prozessquelle (pq_id):
Wassertiefe für die angegebene Prozessquelle (pq_id):
1: 0.01 - <0.25 m
2: 0.25 - <0.50 m
3: 0.50 - <0.75 m
4: 0.75 - <1.00 m
5: 1.00 - <1.50 m
6: 1.50 - <2.00 m
7: >= 2.00 m
8: Überschwemmung ausserhalb Untersuchungsperimeter
GIS-ZH Nr.
44.7
Beschreibung
Gefahrenbereiche Massenbewegungen
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_MB_GK_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
GEFSTUFE_MB
Short Integer
Massgebende Gefahrenstufe für alle Massenbewegungen, abgeleitet aus Matrixfeldnummer und Unterprozess, unter Anwendung der Gefahrenstufendiagramme: 1 = Restgefaehrdung, 2 = geringe Gefaehrdung, 3 = mittlere Gefaehrdung, 4 = erhebliche Gefaehrdung
GEFSTUFE_RUTSCHUNG
Short Integer
Massgebende Gefahrenstufe für separate Gefahrenkarte Rutschungen, abgeleitet aus Matrixfeldnummer und Unterprozess, unter Anwendung der Gefahrenstufendiagramme: 1 = Restgefaehrdung, 2 = geringe Gefaehrdung, 3 = mittlere Gefaehrdung, 4 = erhebliche Gefaehrdung
GEFSTUFE_STURZ
Short Integer
Massgebende Gefahrenstufe für separate Gefahrenkarte Sturzprozesse, abgeleitet aus Matrixfeldnummer unter Anwendung der Gefahrenstufendiagramme: 1 = Restgefaehrdung, 2 = geringe Gefaehrdung, 3 = mittlere Gefaehrdung, 4 = erhebliche Gefaehrdung
LABEL_MB
String
Label für Karte aller Massenbewegungen mit Code Unterprozess (st = Steinschlag/Blockschlag, rp = Rutschungen permanent, rs = Rutschungen spontan, hm = Hangmuren), massgebender Matrixfeldnummer und ggf. Ver-/Entschärfungskriterium (D, R, DD, RR, T); Schreibweise: ohne Leerschläge, Angaben zu überlagernden Prozessen durch Schrägstrich getrennt; Beispiel: rp2R/hm1
LABEL_RUTSCHUNG
String
Label für separate Gefahrenkarte Rutschungen mit Code Unterprozess (rp = Rutschungen permanent, rs = Rutschungen spontan, hm = Hangmuren), massgebender Matrixfeldnummer und ggf. Ver-/Entschärfungskriterium (D, R, DD, RR, T); Schreibweise: ohne Leerschläge, Angaben zu überlagernden Prozessen durch Schrägstrich getrennt; Beispiel: rp2R/hm1
LABEL_STURZ
String
Label für separate Gefahrenkarte Sturzprozesse mit Code Unterprozess (st = Steinschlag/ Blockschlag) und massgebender Matrixfeldnummer; Beispiel: st5
GIS-ZH Nr.
44.8
Beschreibung
Hinweisflächen Massenbewegungen
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_MB_HINDAT_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
PROZESS
Short Integer
1 = inaktive Rutschungen
GIS-ZH Nr.
44.9
Beschreibung
Intensitätsflächen Massenbewegungen 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_MB_IK100_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
INT_100
Short Integer
Intensitätsstufe für die angegebene Prozessquelle (pq-id): 1 = schwach, 2 = mittel, 3 = stark
CHANGE_DATE
Date
Datum der Erstellung/letzten Änderung
PQ_ID
Long Integer
Eindeutige Identifikationsnummer der Prozessquelle (gemäss separater Tabelle Syn_PQ)
P_TYP
Short Integer
Eindeutige Identifikationsnummer der Prozessquelle (gemäss separater Tabelle Syn_PQ)
GIS-ZH Nr.
44.10
Beschreibung
Intensitätsflächen Massenbewegungen 300-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_MB_IK300_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
CHANGE_DATE
Date
Datum der Erstellung/letzten Änderung
INT_300
Short Integer
Intensitätsstufe für die angegebene Prozessquelle (pq-id): 1 = schwach, 2 = mittel, 3 = stark
PQ_ID
Long Integer
Eindeutige Identifikationsnummer der Prozessquelle (gemäss separater Tabelle Syn_PQ)
P_TYP
Short Integer
Typ des Unterprozesses: 11 = Steinschlag/Blockschlag, 12 = Rutschungen spontan, 13 = Hangmuren
GIS-ZH Nr.
44.11
Beschreibung
Intensitätsflächen Massenbewegungen 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_MB_IK30_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
CHANGE_DATE
Date
Datum der Erstellung/letzten Änderung
INT_30
Short Integer
Intensitätsstufe für die angegebene Prozessquelle (pq-id): 1 = schwach, 2 = mittel, 3 = stark
PQ_ID
Long Integer
Eindeutige Identifikationsnummer der Prozessquelle (gemäss separater Tabelle Syn_PQ)
P_TYP
Short Integer
Typ des Unterprozesses: 11 = Steinschlag/Blockschlag, 12 = Rutschungen spontan, 13 = Hangmuren
GIS-ZH Nr.
44.12
Beschreibung
Intensitätsflächen permanente Rutschungen (Massenbewegungen)
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_MB_IKP_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
INT_P_TXT
String
Intensitätsstufe für die angegebene Prozessquelle (pq-id): schwach, mittel, stark (7 Zeichen)
CHANGE_DATE
Date
Datum der Erstellung/letzten Änderung
INT_P
Short Integer
Intensitätsstufe für die angegebene Prozessquelle (pq-id): 1 = schwach, 2 = mittel, 3 = stark
KRITERIEN
Short Integer
Ver- und Entschärfungskriterien: 1 = D, 2 = R, 3 = DD, 4 = RR, 5 = T
PQ_ID
Long Integer
Eindeutige Identifikationsnummer der Prozessquelle (gemäss separater Tabelle Syn_PQ)
GIS-ZH Nr.
44.13
Beschreibung
Zusammenfassung aller Gefahrenprozesse
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_SYN_GK_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
GEFSTUFE_HW
Short Integer
Gefahrenstufe Hochwasser
- 0
-
- Restgefährdung
- geringe Gefährdung
- mittlere Gefährdung
- erhebliche Gefährdung
GEFSTUFE_MB
Short Integer
Gefahrenstufe Massenbewegung
- 0
-
- Restgefährdung
- geringe Gefährdung
- mittlere Gefährdung
- erhebliche Gefährdung
GEFSTUFE
Short Integer
Gefahrenstufe
- Restgefährdung
- geringe Gefährdung
- mittlere Gefährdung
- erhebliche Gefährdung
GIS-ZH Nr.
44.14
Beschreibung
Untersuchtes Gebiet Synoptische Gefahrenkarte
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_SYN_PERIMETER_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
PROZESS
Short Integer
Prozesstyp
- HW+MB
- nur HW
- nur MB
GIS-ZH Nr.
44.15
Beschreibung
Punktuelle Koten-/Tiefenwerte bei den Gemeinden mit alten Gefahrenkarten vor 2006.
Stand September 2017: betrifft die Gemeinden Dielsdorf, Horgen, Illnau-Effretikon, Küsnacht, Mönchaltorf und Wald.
Geometrietyp
Punkt
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_WASSERTIEFENPKTE_VOR_2006_P
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
OBERFLAECHENABFLUSS
String
keine Werte mehr, Attribut kann gelöscht werden
KOTE
Double
Meter
Meter über Meer (Wertebereich zwischen 354.5 - 516.6)
0 = Punkte ohne Kotenangabe dafür mit Tiefenwerte beim Attribut Tiefe
K_T_TYP
String
Messart:
T = Tiefenmessung in Meter
K = Kote in müM
ANGLE
Double
Werte 0 od. 1 Attributverwendung unbekannt
POLYGONID
Long Integer
Alle Werte = 0, Attributverwendung unbekannt
SCALE
Double
Werte 0 od. 1, Attributverwendung unbekannt
GEMEINDE
String
Gemeindename (max. 50 Zeichen)
TIEFE
Double
Meter
Überflutungstiefen mit einer Dezimalstelle (von 0.1 bis 3 Meter),
0 = ohne Tiefenangabe dafür mit Kotenwerten beim Attribut Kote
KOTE_TIEFE
Double
Meter
Meter über Meer oder Überflutungstiefe
OK
Short Integer
Werte 0 od. 1 Attributverwendung unbekannt
GIS-ZH Nr.
44.16
Beschreibung
Intensitätsflächen Hochwasser 100-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006).
Stand September 2017: betrifft die Gemeinden Dielsdorf, Horgen, Illnau-Effretikon, Küsnacht, Mönchaltorf und Wald.
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_HW_IK100_DATENVOR2006_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
CHANGE_DATE
Date
INT_100
Short Integer
OBJECTID
Long Integer
PQ_ID
Long Integer
P_TYP
Short Integer
SHAPE
Shape
TIEFE_100
Short Integer
SHAPE
Shape
GIS-ZH Nr.
44.17
Beschreibung
Intensitätsflächen Hochwasser 30-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006).
Stand September 2017: betrifft die Gemeinden Dielsdorf, Horgen, Illnau-Effretikon, Küsnacht, Mönchaltorf und Wald.
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_HW_IK30_DATENVOR2006_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
CHANGE_DATE
Date
INT_30
Short Integer
OBJECTID
Long Integer
PQ_ID
Long Integer
P_TYP
Short Integer
SHAPE
Shape
TIEFE_30
Short Integer
GIS-ZH Nr.
44.18
Beschreibung
Intensitätsflächen Hochwasser 300-jährliche Eintretenswahrscheinlichkeit (Daten vor 2006).
Stand September 2017: betrifft die Gemeinden Dielsdorf, Horgen, Illnau-Effretikon, Küsnacht, Mönchaltorf und Wald.
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_HW_IK300_DATENVOR2006_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
SHAPE
Shape
TIEFE_300
Short Integer
CHANGE_DATE
Date
INT_300
Short Integer
OBJECTID
Long Integer
PQ_ID
Long Integer
P_TYP
Short Integer
GIS-ZH Nr.
44.30
Beschreibung
Nicht untersuchtes Gebiet Synoptische Gefahrenkarte
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
GISZHPUB.WB_AUSSERHALB_PERIMETER_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
ID
Long Integer
OBJECTID
Long Integer
SHAPE
Shape
GEODB_OID
Long Integer