Kanton Zürich
Geographisches Informationssystem GIS-ZH
GeoLion: Geodatenkatalog / Geometadaten

Geodatensatz
Strassennetz
Show image
Verantwortlich für Geodaten
Tiefbauamt
Stab / Informationsmanagement
Lukas Zurbuchen
Walcheplatz 2
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 30 93
Tel direkt: +41 43 259 56 38
E-Mail: lukas.zurbuchen@bd.zh.ch
www: http://www.tiefbauamt.zh.ch
Zuständig für Geometadaten
Amt für Raumentwicklung
Geoinformation / GIS-Koordination
Jodoc Hoessly
Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich

Tel: +41 43 259 30 22
Tel direkt: +41 43 259 54 23
E-Mail: jodocus.hoessly@bd.zh.ch
www: http://www.are.zh.ch
GIS-ZH Nr.
102
Bezeichnung
Strassennetz
Kurzbeschreibung
Das Strassennetz umfasst alle National- und Staatsstrassen sowie die für das Verkehrsmodell wesentlichen Gemeindestrassen des Kantons Zürich.
Beschreibung
Alle Strassen des Kantons Zürich digitalisiert anhand der Daten der amtlichen Vermessung, die im Verkehrsmodell des Kantons Zürich enthalten sind. Insbesondere sind dies sämtliche Nationalstrassen, alle Staatsstrassen und ein Teil der Gemeindestrassen. Ebenfalls enthalten sind die wichtigsten geplanten National- und Hauptstrassenprojekte aber auch die Linienführung der Glatttalbahn und der Limmattalbahn, da diese oft im Bereich der Staatsstrassen verlaufen.

Dieser Strassensatz beinhaltet die Geometrie und Grundattribute für die folgenden Datenebenen im Kanton Zürich:
- Die Kilometrierung der Staatsstrassen (RVS und HVS) entsprechend dem Strasseninformationssystem Logo.
- Die Kilometrierung der Autobahnen und Autostrassen (HLS) wie sie draussen beschildert ist (Betriebskilometrierung).
- Kilometrierung der Limmattal- und Glatttalbahn

Dieser Datensatz ist Grundlage für die Strassenidentifikationspläne, die Unterhaltsbezirkspläne, die Ausnahmetransportpläne, für das Strasseninformationssystem Logo, das PVI (Programm Verkehr und Infrastruktur), für die VUSTA der Kantonspolizei (Verkehrsunfallstatistik), das kantonale Verkehrsmodell sowie für die Einsatzpläne der Feuerwehr und der Alarmzentralen des Kantons Zürich. Das Strassennetz wurde in Zusammenarbeit mit Tiefbauamt, Kantonspolizei und Kantonaler Feuerwehr erarbeitet.

Es ist zu beachten, dass die kantonale Kilometrierung der Staatsstrassen nicht stabil ist und sich mit der Nachführung der Achsgeometrie der einzelen Strassen ändern kann. Die Kilometrierung der Autobahnen und Autostrassen ist hingegen stabil.
Geokategorien / Themen
Verkehr;
Schlüsselwörter
Strasse, Strassenverkehr, Verkehrsnetz, Strassennetz, Nationalstrassen, Staatsstrassen, Kanton Zürich
Nachführungstyp
laufend
Bearbeitungsstatus
komplett
Geometadaten letzte Änderung
13.12.2017
Geographisches Gebiet / Ausdehnung
Kanton Zürich
Referenzsystem
CH1903+_LV95
Erfassungsmassstab
1:500
Lagegenauigkeit
1.0 [m]
Darstellungstyp
Vektor
Datenformat
ESRI ArcSDE-Layer
Geobasisdaten - ID
Rechtliche Grundlagen
Gesetzestyp
Referenznummer
Titel
Erlassdatum
kantonales Gesetz
LS 722.1 §§ 3-5, § 12 Abs. 1
27.09.1981
Geobasisdaten - Klasse
IV Kantonsrecht / -zuständigkeit
Anhang KGeoIV
Anhang 2
Zugangsberechtigungsstufe
A
Freie Nutzung und Weitergabe
Ja
Download-Dienst
Ja
OGD-Geoshop
Ja   ab 1.1.2018
Download via GIS-Browser:
Wildtierkorridore
Ausnahmetransport-Routen
Baustellen Kantonsstrassen
Verkehrsmessstellen
Veloparkierungsanlagen
Tempo30- und Begegnungszonen im Kanton Zürich
Gesamtverkehrsmodell des Kantons Zürich
Anlagen des Tiefbauamtes
Strassennetz

102 Strassennetz mit:
- 102.7 TBA Strassen Grundgeometrie (OGD)
- 102.8 TBA Strassen Routen (OGD)
- 102.9 TBA Strassen Kilometerpunkte (OGD)

zusätzlich mit Bestellformular / Nutzungsvertrag: Geodatenshop GIS-ZH
- 102.1 TBA Strassen Grundgeometrie
- 102.2 TBA Strassen Routen
- 102.3 TBA Strassen Kilometerpunkte

Geodatenbezug
bis 31.12.2017
mit Bestellformular / Nutzungsvertrag: Geodatenshop GIS-ZH
102 Strassennetz mit:
- 102.1 TBA Strassen Grundgeometrie
- 102.2 TBA Strassen Routen
- 102.3 TBA Strassen Kilometerpunkte
- 102.7 TBA Strassen Grundgeometrie (OGD)
- 102.8 TBA Strassen Routen (OGD)
- 102.9 TBA Strassen Kilometerpunkte (OGD)
Anwendungseinschränkung
Bei einer Achsreferenzierung auf die kantonale Kilometrierung der Hauptverkehrsachsen oder der regionalen Verbindungsstrassen müssen neben dem Kilometer auch die Landeskoordinaten mitgespeichert werden. Bei Achsänderungen kann die Kilometrierung ändern.
Datenerfassung
Sämtliche National- und Staatsstrassen und die wichtigsten Gemeindestrassen wurden ursprünglich vom Übersichtsplan 1:2500 digitalisiert. Flächendeckend der gesamte Kanton Zürich ist vorhanden. Die Strassenachsen der Nationalstrassen und Autobahnen wurden detailliert mit allen Aus- und Einfahrten digitalisiert. Die Datennachführung wird aufgrund der Daten der amtlichen Vermessung und der Pläne des ausgeführten Werkes (PAW) umgesetzt.

Datengrundlage
Das Strassennetz wurde ursprünglich ab dem Übersichtsplan 1:2500 des Kantons Zürich digitalisiert. Die Strassendaten inklusive Kilometrierung werden laufend aktualisiert.
Bemerkungen
Die Lyr-Files können auch für die Visualisierung der WFS (http://maps.zh.ch/wfs/TBAStrZHWFS) gebraucht werden. Die Darstellungsmodelle entsprechen der Visualisierung auf dem GIS-Browser.
GIS-ZH Nr.
102.1
Beschreibung
Grundgeometrie der Strassen im Kanton Zürich.
Geometrietyp
Linie
Pfad\Filename
TBA_SI.STR_ACHS_L
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
UBEZ
Long Integer
Verantwortlicher Unterhaltsbezirk (Zahl)
UREG
Long Integer
Verantwortliche Unterhaltsregion (Zahl)
AUSNAHMETRANSPORT
String
Attribut für Ausnahmetransportrouten
0 = keine Ausnahmetransportroute
1 = Typ 1 bestehend
10 = Typ 1 provisorisch
11 = Typ 1 geplant
2 = Typ 2 bestehend
20 = Typ 2 provisorisch
21 = Typ 2 geplant
211 = Typ II bestehend und Typ I geplant

Kennzahlen Ausnahmetransportrouten Typ 1:
- Lichte Höhe min. 5.20 m
- Lichte Breite min. 7.50 m
- Totalgew. max. 480 t
- Achslast max. 30 t

Kennzahlen Ausnahmetransportrouten Typ 2:
- Lichte Höhe min. 4.80 m
- Lichte Breite min 6.50 m
- Totalgew. max. 240 t
- Achslast max. 20 t
BFS
Short Integer
Gemeindenummer
EIGENTUM
String
Eigentümer der Strasse
JAHR
String
Datum des letzten Datentransfers
LASTKLASSE
String
Die Lastklasse oder Verkehrslastklasse ist ein Wert für die Dimensionierung der Strasse. Der Wertebereich der Lastklasse ist T1 bis T6 wobei der Wert T6 der höchsten Belastungskategorie entspricht. Der Wert wurde aus Verkehrsmodellzahlen des kantonalen Verkehrsmodells sowie Erfahrungswerten des TBA und des AFV bestimmt. Die Verkehrslastklassen werden nur für HVS (Hauptverkehrsstrassen) sowie RVS (Regionale Verbindungsstrassen) ausserhalb der Städte Zürich und Winterthur bestimmt.
LENGTH
Double
Länge in m
RICHTPLANT
Double
Strassentyp gem. kant. Richtplan
1 = Zusätzliche Gemeindestrassen für Ausnahmetransportrouten
10 = Hochleistungsstrassen (HLS) Bund richtungsgetrennt
11 = Hochleistungsstrassen Bund nicht richtungsgetrennt
12 = Hochleistungsstrassen Bund Anschluesse
20 = Hochleistungsstrassen Kanton richtungsgetrennt
21 = Hochleistungsstrassen Kanton nicht richtungsgetrennt
22 = Hochleistungsstrassen Kanton Anschluesse

23 = Hauptverkehrsstrassen (HVS) Kanton

30 = Regionale Verbindungsstrassen (RVS) Kanton
31 = Regionale Verbindungsstrassen (RVS) Kanton Anschlüsse
40 = Gemeindestrasse
50 = Stadtbahn (Glatttalbahn)
910 = geplante Nationalstrassen richtungsgetrennt
911 = geplante Nationalstrassen nicht richtungsgetrennt
912 = geplante Nationalstrassen Anschlüsse
920 = geplante Kantonale Hochleistungsstrassen (HLS) richtungsgetrennt
921 = geplante Kantonale Hochleistungsstrassen (HLS) nicht richtungsgetrennt
922 = geplante Kantonale Staatsstrassen Anschlüsse
923 = geplante kantonale Hauptverkehrsstrassen (HVS)
930 = geplante Regionale Verbindungsstrassen (RVS)
950 = geplante Stadtbahn (Limmattalbahn)
999 = langfristig geplante Strasse (kant. Richtplan)
STRADATNAM
String
Strassennummer für kantonale Strassen

Bei Autobahnen und Autostrassen:

Mit dem Attribut Strassenname werden sämtliche Autobahnen und Autostrassen (HLS), für die eine Kilometrierung berechnet wird, eindeutig bezeichnet.


Geplante Strassen: z.B. K533



Autostrassen und Autobahnen.

Die Anschrift beginnt mit der Autobahnbezeichnung (z.B. A1+) dem Strassenabschnittstyp (z.B. F für Fahrbahn). Bei Hauptstrechen folgt die Zielangabe (z. B. BE für Bern) bei Rampen, Ein- oder Einfahrten wird neben dem Ziel auch noch der Startort angegeben.

Fahrbahn auf Hauptstrecken (z.B. A1+ F BE),

Ein-, Ausfahrten (A1 A BE-AF) oder Rampen ( A1 Ra BE-LU).



Für die Hauptachsen (Fahrbahnen) wird die Autobahnbezeichnung mit Richtungszeichen (+/-) angeschrieben (A1+ F ZH) bei Ein-, Ausfahrten und Rampen wird das Richtungszeichen weggelassen (z.B A1 E AF-BE)

Für die Bezeichung der einzelnen Strassenabschnitte werden die folgenden Abkürzungen verwendet:



F = Fahrbahn / Fahrrichtung (Autostrassen / Autobahnen)

E = Einfahrt (Anschluss)

A = Ausfahrt (Anschluss)

R = Rastplatz/Raststätte

Ra = Rampe

Bs = Beschleunigungsspur

Vz = Verzögerungsspur

Tr = Trennstreifen

Vs = Verbindungsstreifen
STRASSENART
Long Integer
0 = unbekannt
1 = Hauptstrecke richtungsgetrennt (Autobahnen)
2 = Hauptstrecke nicht richtungsgetrennt (Autostrassen)
3 = Anschluss (Ein-, Ausfahrt), Verbindung übergeordnet zu untergeordnet (z.B. Au-tobahn oder Autostrasse ¿ Hauptstrasse oder Nebenstrasse)
4 = Beschleunigungs- oder Verzögerungsspur
5 = Rampe Verbindung übergeordnet zu übergeordnet (z.B. Autobahn ¿ Autobahn)
6 = Rastplatz ohne Restaurant
7 = Raststätte mit Restaurant
8 = Trenn- oder Verbindungsstreifen

10 = Hauptstrasse
11 = Nebenstrasse
13 = Anschluss (Ein-, Ausfahrt) in Hauptstrassen oder Nebenstrassen
15 = Kreisel
16 = fiktive Strasse im Kreisel
19 = Nebenanlage

20 = Fluchtstollen (Verbindungsstollen im Gubrist)

901 = geplante Hauptstrecke richtungsgetrennt (Autobahnen)
902 = geplante Hauptstrecke nicht richtungsgetrennt (Autostrassen)
903 = geplante Anschlüsse
905 = geplante Rampe
910 = geplante Hauptstrasse
911 = geplante Nebenstrasse
STRASSTYP
String
Strassentyp der entsprechenden Strasse
STRASS_ID
Double
eindeutiger Schlüssel für jedes Strassenelement
UNTERHALT
String
Verantwortlicher Unterhaltsbezirk
UREG_TEXT
String
Verantwortliche Unterhaltsregion
GIS-ZH Nr.
102.2
Beschreibung
Die Routen mit der Kilometrierung der Kantonsstrassen und den Nationalstrassen.
Auf den Staatsstrassen entspricht die Kilometrierung einer dynamischen Kilometrierung, die sich nach jeder Nachführung am Strassendatensatz ändert. Auf den Hochleistungsstrassen entspricht die Kilometrierung einer statischen kalibrierten Kilometrierung, d.h. die Kilometerpunkte verschieben sich durch eine Achsänderung i.d.R. nicht.
Geometrietyp
Linie
Pfad\Filename
TBA_SI.STR_KM_L_M
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
STRASSENNAME_KAT
Long Integer
Strassenkategorie als Zahl
1 = Kantonsstrasse
2 = Kantonsstrasse Stadt Zürich
3 = Kantonsstrasse Stadt Winterthur
4 = Kantonsstrasse geplant
5 = Autobahn Stammachse
6 = Autobahn Anschluss
9 = Glatttalbahn / Limmattalbahn
STRASSENNAME_KAT_STRING
String
Strassenkategorie als Text
Kantonsstrasse
Kantonsstrasse Stadt Zürich
Kantonsstrasse Stadt Winterthur
Kantonsstrasse geplant
Autobahn Stammachse
Autobahn Anschluss
Glatttalbahn / Limmattalbahn
JAHR
String
Datum des letzten Datentransfers
KT_RTE_KEY
Double
Eindeutige Nummer für jede Route aller National- und Staatsstassen.

Der Wertebereich für HVS und RVS-Routen ist von 1 bis 1000. Die Strassenrouten sind auch durch die Städte Zürich und Winterthur durchgehend. Parallelstrecken und Rampen werden mit einem „.1“ , „.2“ … gebildet.

30000 bis 30999 kantonale Strassen in der Stadt Zürich
31000 bis 31999 kantonale Strassen in der Stadt Winterthur
50000 bis 50999 Stadtbahnen (z.B. Glatttalbahn)
90500 bsi 90599 geplante Stadtbahnen
99000 bis 99999 geplante kantonale Strassen




Hauptstrecken der Hochleistungsstrassen (Autobahnen und Autostrassen):



10010 = A1+ ( Dietikon-Zürich-Winterthur-Matingen in Kilometrierungsrichtung)

10101 = A1- ( wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10013 = A1A+ ( A1 Aargau bis Kantonsgrenze Zürich in Kilometrierungsrichtung)

10131 = A1A- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10011 = A1H+ (A1H Limmattalerkreuz- Zürich-Hardturm in Kilometrierungsrichtung)

10111 = A1H- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10012 = A1L+ (A1L Zürich Letten - Zürich Ost in Kilometrierungsrichtung)

10121 = A1L- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10030 = A3+ (A3 Limmattalerkeuz_Uetlibergtunnel-Pfäffikon-Reichenburg in Kilometrierungsrichtung)

10301 = A3- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10031 = A3W+ (Uetlibergtunnel-Zürich-Brunau in Kilometrierungsrichtung)

10331 = A3W- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)



10040 = A4+ (A4 Schaffhausen – Winterthur / Autobahnkreuz Zürich-West - Knonau in Kilometrierungsrichtung)

10401 = A4- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10070 = A7+ (A7 Attikon-Frauenfeld in Kilometrierungsrichtung)

10701 = A7- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)



Hauptstrecken der Autobahnen und Autostrassen (Nationalstrasse und ab Flughafen Kantonsstrasse):



10510 = A51+ (A51 Zürich – Flughafen – Bülach in Kilometrierungsrichtung

15101 = A51- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)





Hauptstrecken der Autobahnen und Autostrassen (Kantonsstrassen)

10500 = A50+ (A50 Glattfelden in Kilometrierungsrichtung)

15001 = A50- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10520 = A52+ (A 52Forch-Kreisel Betzholz in Kilometrierungsrichtung)

10530 = A53+ (A53 Brüttisellerkreuz- Uster in Kilometrierungsrichtung)

15301 = A53- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10531 = A53R+ (A53 Kreisel-Betzholz-Rapperswil-Reichenburg in Kilometrierungsrichtung

15311 = A53R- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

15320 = A53H+ (A53 Hinwil -Kreisel-Betzholz in Kilometrierungsrichtung



Projektierte Autobahnen

10953 = Abschnitt K 533 Oberlandautobahn (Wetzikon - Hinwil)

Den Einfahrten, Ausfahrten, Rampen auf Autbahnen und Autostrassen wird ein zufälliger numerischer Schlüssel im Zahlenbereich 16000 bis 19000 zugewiesen. Dieser muss eindeutig zugewiesen werden.


MAXKM
Double
Maximumwert der Kilometrierung in Km
MEASURELENGTH
Double
Kilometrierungslänge in Km
MINKM
Double
Minimumwert der Kilometrierung in Km
STRASSENNAME
String
Für RVS und HVS wird der KT_RTE_KEY und für die HLS wird derselbe Schlüssel wie im Attribut Strassenname der Linienfeatureclass verwendet
STRASSENNAME_SEARCH
String
Strassenbezeichnung
GIS-ZH Nr.
102.3
Beschreibung
Kilometerpunkte alle 100 m der Staatsstrassen und Nationalstrassen. Auf den Staatsstrassen entspricht die Kilometrierung einer dynamischen Kilometrierung, die sich nach jeder Nachführung am Strassendatensatz ändert. Auf den HLS entspricht die Kilometrierung einer statischen kalibrierten Kilometrierung, d.h. die Kilometerpunkte verschieben sich durch eine Achsänderung i.d.R. nicht.
Geometrietyp
Punkt
Pfad\Filename
TBA_SI.STR_KM_ALLE100M_P
Sichtbarkeit
Internet ohne Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
JAHR
String
Datum
Datum des letzten Datentransfers
KM
Double
km
Metrierungslänge auf Achse in km.
KMTEXT
String
km
Beschriftungstext. Entspricht bei den Autobahnen den kalibrierten Kilometern. Bei den Staatsstrassen entspricht die Kilometrierung der Metrierung vom Anfang der Route.
KT_RTE_KEY
Double
Eindeutige Nummer für jede Route aller National- und Staatsstassen.
ORIENTATIO
Double
Orientierung der Beschriftung
STRASSENNA
String
Bezeichnung der Route
STRASSENNAME_KAT
Long Integer
Strassenkategorie als Zahl
1 = Kantonsstrasse
2 = Kantonsstrasse Stadt Zürich
3 = Kantonsstrasse Stadt Winterthur
4 = Kantonsstrasse geplant
5 = Autobahn Stammachse
6 = Autobahn Anschluss
9 = Glatttalbahn / Limmattalbahn
STRASSENNAME_KAT_STRING
String
Strassenkategorie als Text
Kantonsstrasse
Kantonsstrasse Stadt Zürich
Kantonsstrasse Stadt Winterthur
Kantonsstrasse geplant
Autobahn Stammachse
Autobahn Anschluss
Glatttalbahn / Limmattalbahn
STRASSENNAME_SEARCH
String
Attribut für Strassennamensuche im GIS-Browser
XCOORD
Double
X-Koordinaten des Kilometerpunktes in Landeskoordinaten
YCOORD
Double
Y-Koordinaten des Kilometerpunktes in Landeskoordinaten
GIS-ZH Nr.
102.7
Beschreibung
Grundgeometrie der Strassen im Kanton Zürich.
Geometrietyp
Linie
Pfad\Filename
GISZHPUB.TBA_OGD\GISZHPUB.TBA_STR_ACHS_L
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
EIGENTUM
String
Eigentümer der Strasse
JAHR
String
Datum des letzten Datentransfers
LENGTH
Double
Länge in m
RICHTPLANT
Double
Strassentyp gem. kant. Richtplan
1 = Zusätzliche Gemeindestrassen für Ausnahmetransportrouten
10 = Hochleistungsstrassen (HLS) Bund richtungsgetrennt
11 = Hochleistungsstrassen Bund nicht richtungsgetrennt
12 = Hochleistungsstrassen Bund Anschluesse
20 = Hochleistungsstrassen Kanton richtungsgetrennt
21 = Hochleistungsstrassen Kanton nicht richtungsgetrennt
22 = Hochleistungsstrassen Kanton Anschluesse

23 = Hauptverkehrsstrassen (HVS) Kanton

30 = Regionale Verbindungsstrassen (RVS) Kanton
31 = Regionale Verbindungsstrassen (RVS) Kanton Anschlüsse
40 = Gemeindestrasse
50 = Stadtbahn (Glatttalbahn)
910 = geplante Nationalstrassen richtungsgetrennt
911 = geplante Nationalstrassen nicht richtungsgetrennt
912 = geplante Nationalstrassen Anschlüsse
920 = geplante Kantonale Hochleistungsstrassen (HLS) richtungsgetrennt
921 = geplante Kantonale Hochleistungsstrassen (HLS) nicht richtungsgetrennt
922 = geplante Kantonale Staatsstrassen Anschlüsse
923 = geplante kantonale Hauptverkehrsstrassen (HVS)
930 = geplante Regionale Verbindungsstrassen (RVS)
950 = geplante Stadtbahn (Limmattalbahn)
999 = langfristig geplante Strasse (kant. Richtplan)
STRADATNAM
String
Strassennummer für kantonale Strassen

Bei Autobahnen und Autostrassen:

Mit dem Attribut Strassenname werden sämtliche Autobahnen und Autostrassen (HLS), für die eine Kilometrierung berechnet wird, eindeutig bezeichnet.


Geplante Strassen: z.B. K533



Autostrassen und Autobahnen.

Die Anschrift beginnt mit der Autobahnbezeichnung (z.B. A1+) dem Strassenabschnittstyp (z.B. F für Fahrbahn). Bei Hauptstrechen folgt die Zielangabe (z. B. BE für Bern) bei Rampen, Ein- oder Einfahrten wird neben dem Ziel auch noch der Startort angegeben.

Fahrbahn auf Hauptstrecken (z.B. A1+ F BE),

Ein-, Ausfahrten (A1 A BE-AF) oder Rampen ( A1 Ra BE-LU).



Für die Hauptachsen (Fahrbahnen) wird die Autobahnbezeichnung mit Richtungszeichen (+/-) angeschrieben (A1+ F ZH) bei Ein-, Ausfahrten und Rampen wird das Richtungszeichen weggelassen (z.B A1 E AF-BE)

Für die Bezeichung der einzelnen Strassenabschnitte werden die folgenden Abkürzungen verwendet:



F = Fahrbahn / Fahrrichtung (Autostrassen / Autobahnen)

E = Einfahrt (Anschluss)

A = Ausfahrt (Anschluss)

R = Rastplatz/Raststätte

Ra = Rampe

Bs = Beschleunigungsspur

Vz = Verzögerungsspur

Tr = Trennstreifen

Vs = Verbindungsstreifen
STRASSTYP
String
Strassentyp der entsprechenden Strasse
STRASS_ID
Double
eindeutiger Schlüssel für jedes Strassenelement
UNTERHALT
String
Verantwortlicher Unterhaltsbezirk
UREG_TEXT
String
Verantwortliche Unterhaltsregion
GIS-ZH Nr.
102.8
Beschreibung
Die Routen mit der Kilometrierung der Kantonsstrassen und den Nationalstrassen.
Auf den Staatsstrassen entspricht die Kilometrierung einer dynamischen Kilometrierung, die sich nach jeder Nachführung am Strassendatensatz ändert. Auf den Hochleistungsstrassen entspricht die Kilometrierung einer statischen kalibrierten Kilometrierung, d.h. die Kilometerpunkte verschieben sich durch eine Achsänderung i.d.R. nicht.
Geometrietyp
Linie
Pfad\Filename
GISZHPUB.TBA_OGD\GISZHPUB.TBA_STR_KM_L_M
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
JAHR
String
Datum des letzten Datentransfers
KT_RTE_KEY
Double
Eindeutige Nummer für jede Route aller National- und Staatsstassen.

Der Wertebereich für HVS und RVS-Routen ist von 1 bis 1000. Die Strassenrouten sind auch durch die Städte Zürich und Winterthur durchgehend. Parallelstrecken und Rampen werden mit einem „.1“ , „.2“ … gebildet.

30000 bis 30999 kantonale Strassen in der Stadt Zürich
31000 bis 31999 kantonale Strassen in der Stadt Winterthur
50000 bis 50999 Stadtbahnen (z.B. Glatttalbahn)
90500 bsi 90599 geplante Stadtbahnen
99000 bis 99999 geplante kantonale Strassen

Hauptstrecken der Hochleistungsstrassen (Autobahnen und Autostrassen):



10010 = A1+ ( Dietikon-Zürich-Winterthur-Matingen in Kilometrierungsrichtung)

10101 = A1- ( wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10013 = A1A+ ( A1 Aargau bis Kantonsgrenze Zürich in Kilometrierungsrichtung)

10131 = A1A- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10011 = A1H+ (A1H Limmattalerkreuz- Zürich-Hardturm in Kilometrierungsrichtung)

10111 = A1H- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10012 = A1L+ (A1L Zürich Letten - Zürich Ost in Kilometrierungsrichtung)

10121 = A1L- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10030 = A3+ (A3 Limmattalerkeuz_Uetlibergtunnel-Pfäffikon-Reichenburg in Kilometrierungsrichtung)

10301 = A3- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10031 = A3W+ (Uetlibergtunnel-Zürich-Brunau in Kilometrierungsrichtung)

10331 = A3W- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)



10040 = A4+ (A4 Schaffhausen – Winterthur / Autobahnkreuz Zürich-West - Knonau in Kilometrierungsrichtung)

10401 = A4- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10070 = A7+ (A7 Attikon-Frauenfeld in Kilometrierungsrichtung)

10701 = A7- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)



Hauptstrecken der Autobahnen und Autostrassen (Nationalstrasse und ab Flughafen Kantonsstrasse):



10510 = A51+ (A51 Zürich – Flughafen – Bülach in Kilometrierungsrichtung

15101 = A51- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)





Hauptstrecken der Autobahnen und Autostrassen (Kantonsstrassen)

10500 = A50+ (A50 Glattfelden in Kilometrierungsrichtung)

15001 = A50- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10520 = A52+ (A 52Forch-Kreisel Betzholz in Kilometrierungsrichtung)

10530 = A53+ (A53 Brüttisellerkreuz- Uster in Kilometrierungsrichtung)

15301 = A53- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

10531 = A53R+ (A53 Kreisel-Betzholz-Rapperswil-Reichenburg in Kilometrierungsrichtung

15311 = A53R- (wie oben gegen Kilometrierungsrichtung)

15320 = A53H+ (A53 Hinwil -Kreisel-Betzholz in Kilometrierungsrichtung



Projektierte Autobahnen

10953 = Abschnitt K 533 Oberlandautobahn (Wetzikon - Hinwil)

Den Einfahrten, Ausfahrten, Rampen auf Autbahnen und Autostrassen wird ein zufälliger numerischer Schlüssel im Zahlenbereich 16000 bis 19000 zugewiesen. Dieser muss eindeutig zugewiesen werden.
MAXKM
Double
Maximumwert der Kilometrierung in Km
MEASURELENGTH
Double
Kilometrierungslänge in Km
MINKM
Double
Minimumwert der Kilometrierung in Km
STRASSENNAME
String
Für RVS und HVS wird der KT_RTE_KEY und für die HLS wird derselbe Schlüssel wie im Attribut Strassenname der Linienfeatureclass verwendet
GIS-ZH Nr.
102.9
Beschreibung
Kilometerpunkte alle 100 m der Staatsstrassen und Nationalstrassen. Auf den Staatsstrassen entspricht die Kilometrierung einer dynamischen Kilometrierung, die sich nach jeder Nachführung am Strassendatensatz ändert. Auf den HLS entspricht die Kilometrierung einer statischen kalibrierten Kilometrierung, d.h. die Kilometerpunkte verschieben sich durch eine Achsänderung i.d.R. nicht.
Geometrietyp
Punkt
Pfad\Filename
GISZHPUB.TBA_OGD\GISZHPUB.TBA_STR_KM_ALLE_100M_P
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
KT_RTE_KEY
Double
Eindeutige Nummer für jede Route aller National- und Staatsstassen.
ORIENTATIO
Double
Orientierung der Beschriftung
STRASSENNA
String
Bezeichnung der Route
XCOORD
Double
X-Koordinaten des Kilometerpunktes in Landeskoordinaten
YCOORD
Double
Y-Koordinaten des Kilometerpunktes in Landeskoordinaten
JAHR
String
Datum des letzten Datentransfers
KM
Double
Metrierungslänge auf Achse in km.
KMTEXT
String
Beschriftungstext. Entspricht bei den Autobahnen den kalibrierten Kilometern. Bei den Staatsstrassen entspricht die Kilometrierung der Metrierung vom Anfang der Route.