Geodatensatz


Artendaten Naturschutz aus EVAB

Kontakte

verantwortlich für Geodaten zuständig für Geometadaten
Amt für Landschaft und Natur
Fachstelle Naturschutz
Andreas Lienhard
Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich
Tel.: +41 43 259 30 32
Tel. direkt: +41 43 259 49 84
E-Mail: andreas.lienhard@bd.zh.ch
www: http://www.naturschutz.zh.ch
Amt für Landschaft und Natur
Fachstelle Naturschutz
Andreas Lienhard
Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich
Tel.: +41 43 259 30 32
Tel. direkt: +41 43 259 49 84
E-Mail: andreas.lienhard@bd.zh.ch
www: http://www.naturschutz.zh.ch
Geodatenbezug: Geodatenshop GIS-ZH / Geodatenshop AV

Inhalt / Identifikation

Titel Artendaten Naturschutz aus EVAB
GIS-ZH Nr. 390
Kurzbeschreibung Von der FNS mit EVAB integrierte Artendaten aus Naturschutzprojekten
Beschreibung Von der Fachstelle Naturschutz mit dem EVAB-Werkzeug das allen Interessierten gratis zur Verfügung steht (http://www.aln.zh.ch/internet/baudirektion/aln/de/naturschutz/naturschutzdaten/tools/evab.html#a-content) aus zahlreichen Projekte erhobene und projektübergreifend integrierte Artendaten.
In den Datensätzen sind auch alle technischen stabilen Schlüsselattribute (GUID) aus den EVAB-Erfassungen enthalten, die das automatisierte Verarbeiten und Auswerten in Datenbanken oder GIS-Systemen erleichtern. Die Artenpunkte sind zudem über eine räumliche Analyse mit den überkommunalen Schutzobjekten (ID 320: http://geolion.zh.ch/geodatensatz/show?nbid=564) vorprozessiert, so dass eine Auswertung der Artenfunde pro Naturschutzobjekt, auch ohne eigenes GIS-Wissen einfach möglich ist.
Diese Datensätze werden von der FNS mit den infospecies-Datenbanken (www.infospecies.ch) ausgetauscht und sind in der Regel, je nach Verarbeitungs- und Validierungsstatus beim entsprechenden nationalen Zentrum auch in den Infospecies-Punktdaten, resp. den VDC-Abfragen enthalten.
Themen
Schlüsselwörter

Datum / Nachführung

Datum aktueller Stand 26. 04. 2017
Nachführungtyp unregelmässig
Bearbeitungsstatus komplett

Ausdehnung / Referenzsystem / Massstab

Ausdehnung xy [m]
y Max.: 1283336
x Min.: 2669255x Max.: 2716900
y Min.: 1223895
Geographisches Gebiet Kanton Zürich
Referenzsystem CH1903+_LV95
Erfassungsmasstab 1:10000
Lagegenauigkeit 100.0[m]

Datenformat

Darstellungstyp Vektor
Geometrietyp kombiniert
Datenformat WFS (URL)

Gesetzgebung

Geobasisdaten - ID

Datenverteilung / Visualisierung / Zusatzinformation

Zugriffsberechtigung kantonsintern auf Anfrage
Anwendungseinschränkung In den Datensätzen sind teilweise sehr seltene und/oder störungsempfindliche Arten erfasst. Diese Daten werden darum nur gegen Anfrage für Artenschutz- oder Förderungsprojekte direkt zugänglich gemacht.
Abgabeformat ESRI Personal Geodatabase (.mdb),
Geodienste (inkl. GIS-Browser) show
Datenerfassung Unterschiedlichste Quellen, überwiegend Erhebungen im Auftrag der FNS. In Einzelfällen wurden besonders relevante Erhebungen aus Projekten Dritter durch die FNS ebenfalls mit EVAB digital erfasst und integriert.
Die Integration von Auftragsdaten erfolgt jeweils nach Abschluss eines Auftrages, oder manachmal auch von Teillieferungen.
Das Datum Erfasssungsstand bezieht sich auf die letzten Integrationen von EVAB-Datenbanklieferungen aus Aufträgen in den Datensatz und bedeutet nicht, dass sämtliche bis zu diese Zeitpunkt in Aufträgen je erfassten Beobachtungsdaten bereits integriert werden konnten.
Datengrundlage Sehr unterschiedliche Erhebungenmethoden und Erhebungsgrundlagen. Für viele Projekte sind die Projektberichte in der Naturschutzdokumentation der FNS abgelegt und verfügbar.
Dokumentation (.html)

http://www.aln.zh.ch/internet/baudirektion/aln/de/naturschutz/naturschutzdaten/tools/evab.html#a-content

Informationen über die Geometadaten

Geometadaten letzte Änderung 26. 04. 2017

Datenstruktur: Geodatenelemente (inkl. Attribute)

NameArtenbeobachtungen Punktdaten
GIS-ZH Nr.390.1
BeschreibungAlle Artenbeobachtungen als Punktdaten. Auf Aufnahmeflächen oder auf Transektlinien referenzierte Beobachtungen erhalten eine Stellvertreter-Punktkoordinate. Die entsprechenden Flächen- und Linienobjekte sind für die genauere Lokalisierung mit den Referenzierungen als separate Klassen ebenfalls verfügbar (390.2, 390.3). Als zusätzliche Auswertungsebene sind, soweit mit EVAB erfasst und referenziert, auch die Raumpolygone als eigene Klasse verfügbar (390.4)
PfadALN_FNS.EVAB_ARTEN_P
GeometrietypPunkt
Sichtbarkeit internet
Attribute show

Pdf
Geodatensätze