Kanton Zürich
Geographisches Informationssystem GIS-ZH
GeoLion: Geodatenkatalog / Geometadaten

Geodatensatz
Archäologische Zonenpläne
Show image
Verantwortlich für Geodaten
Amt für Raumentwicklung
Kantonsarchäologie
Patrick Nagy
Stettbachstrasse 7
8600 Dübendorf

Tel: +41 43 259 69 00
Tel direkt: +41 43 259 69 11
E-Mail: patrick.nagy@bd.zh.ch
www: http://www.archaeologie.zh.ch
Zuständig für Geometadaten
Amt für Raumentwicklung
Kantonsarchäologie
Bruno von Aesch
Stettbachstrasse 7
8600 Dübendorf

Tel: +41 43 259 69 00
Tel direkt: +41 43 259 69 34
E-Mail: bruno.vonaesch@bd.zh.ch
www: http://www.archaeologie.zh.ch
GIS-ZH Nr.
87
Bezeichnung
Archäologische Zonenpläne
Kurzbeschreibung
Die archäologischen Zonenpläne stellen einen Verdachtsflächen-Kataster dar.
Beschreibung
Bauliche Bodeneingriffe innerhalb der Verdachtsflächen sind der Kantonsarchäologie vorgängig zu melden.
Geokategorien / Themen
Bevölkerung, Gesellschaft, Kultur;
Schlüsselwörter
Archäologie archäologische Zonen
Geodaten aktueller Stand
02.09.2014
Nachführungstyp
nach Bedarf
Bearbeitungsstatus
komplett
Geometadaten letzte Änderung
15.08.2016
Geographisches Gebiet / Ausdehnung
Kanton Zürich
Referenzsystem
CH1903+_LV95
Erfassungsmassstab
1:5000
Lagegenauigkeit
1.0 [m]
Darstellungstyp
Vektor
Datenformat
ESRI ArcSDE-Layer
Geobasisdaten - ID
Rechtliche Grundlagen
Gesetzestyp
Referenznummer
Titel
Erlassdatum
kantonales Gesetz
LS 702.11 §§ 4-6, 7 lit. d, § 8
20.07.1977
Geobasisdaten - Klasse
IV Kantonsrecht / -zuständigkeit
Anhang KGeoIV
Anhang 2
Zugangsberechtigungsstufe
A
Freie Nutzung und Weitergabe
Ja
Download-Dienst
Ja
OGD-Geoshop
Nein

Geodatenbezug
mit Bestellformular / Nutzungsvertrag: Geodatenshop GIS-ZH
87 Archäologische Zonenpläne mit:
- 87.1 Archäologische Zonenpläne
Datenerfassung
Die archäologischen Zonen wurden im Laufe des Jahres 1995 digitalisiert und seither ständig aktualisiert. Die Aktualisierung resp. Digitalisierung der Daten erfolgt auf der Basis des Übersichtsplans 1:5'000.
Datengrundlage
Die Kantonsarchäologie führt eine Datenbank mit allen archäologisch relevanten Informationen. Entsprechend dem aktuellen Wissensstand werden diese archäologischen Schutzzonen (oder Verdachtsflächen) fortlaufend ergänzt, neue definiert oder auch gelöscht. Die Gemeinden werden bei Mutationen vorgängig orientiert.
Bemerkungen
Alle weiteren Attribute werden in einer separaten Datenbank verwaltet (SPATZ).
ArcMap .mxd
ArcMap .lyr
GIS-ZH Nr.
87.1
Beschreibung
Alle weiteren Attribute werden in einer separaten Datenbank verwaltet (SPATZ).
Geometrietyp
Fläche
Pfad\Filename
ARV_KAZ.ARCHZONEN_F
Sichtbarkeit
Internet mit Datendownload
Name
Typ
Einheit
Beschreibung
ARPS
Short Integer
Nummer der betroffenen Gemeinde, nur Kanton Zürich (ARE)
BFS
Long Integer
Nummer der betroffenen Gemeinde, gesamtschweizerisch (Bundesamt für Statistik)
NAME
String
Name der betroffenen Gemeinde
OBJECTID
Long Integer
SHAPE
Shape
STADTKREIS
String
Stadtkreis, wo vorhanden
ZAG_OBVID
Long Integer
Eindeutige Referenznummer für die interne Datenbank (SPATZ)
ZONEN_NR
Double
Nummer der archäologischen Zone, beginnt bei jeder Gemeinde bei 1